Dies und Das von UTEnsilien

Dies und Das von UTEnsilien
3D--durch die Welt der Stoffe

Montag, 16. November 2015

Habe gerade die Franselpuscheljacke



...für meine große Enkelin fertig. Ein Reißverschluss

ging gar nicht, so habe ich 2 farbl. passende Holzknöpfe

in das Gestrick geknotet und an die andere Seite 2

Häkelschlaufen in Ermangelung von Knopflöchern

gemacht. Bin jetzt froh, dass sie fertig ist, überall habe

 ich schwarz/braune Fussel rumfliegen, da ich mal etwas

auftrennen musste---- das gar nicht ging. also habe ich

die Umrandung kurzer Hand abgeschnitten und alles

abgezupft, deswegen die Flusen überall.
Gestrickt habe ich die Jacke mit der Strickmschine für grobe Wolle in Maschenweite 9 mit der brother KH 270

Kommentare:

  1. Die Jacke ist toll geworden, sie sieht so richtig gemütlich, warm und kuschelig aus. Ich wusste gar nicht, dass man mit einer Strickmaschine auch so dicke Wolle verstricken kann.

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Danke Melli -:),
    so dick ist die Wolle eigentlich nicht, der Faden selbst ist normal stark, aber die langen Fransen erschweren das Stricken ziemlich, man muss immer aufpassen, dass die Maschen sich mit der nächsten Reihe nicht rauschenden aus den Nadeln, also muss man immer gut Gewichte an die Wolle hä geht, dass das Gestrick richtig fest nach unten hängen bleibt. Gestrickt habe ich mit Maschenweite 8 1/2 , das entspricht einer Nadelstärke von 8. Normal kann man bei dem Grobstricker gut Wolle bis Nadelstärke 5 - 6 verstricken, es gibt dann auch noch Tricks dicker Wolle damit zu verarbeiten.
    Liebe Grüße Ute

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön!
    So eine Jacke würde ich auch tragen.
    Aber ich fühl genau, wie es ist, wenn man glaubt fertig zu sein, aber noch mal trennen muss.
    Niemand außer du weiß, wie viel Plackerei, bei aller Lust am Tun` auch dahintersteckt.
    Mach mal Pause , Beine hoch und so...
    LG Angela

    AntwortenLöschen
  4. Danke Angela, genau das----- nämlich Pause habe ich heute gemacht.------ Couch und Füße hoch....... Morgen geht es wieder weiter.
    LG Ute

    AntwortenLöschen