Dies und Das von UTEnsilien

Dies und Das von UTEnsilien
3D--durch die Welt der Stoffe

Sonntag, 26. April 2015

Wenn der weiße Flieder wieder blüht.....

.... dann muss ich in die Wildnis und Flieder abschneiden. 
Früher habe ich  als Kind, immer in den Trümmergärten ( bin Nachkriegskind und habe in den Trümmergärten mit meinen Freundinnen die tollsten Spielplätze gehabt:) zum Muttertag, für meine Mutter einen ganzen Arm voll Flieder ------ na ja sagen wir es wie es war---- geklaut.
Dieses Jahr blüht er bei uns in der Wildnis schon sehr üppig, also gut 14 Tage früher wie sonst. 

Diesen Strauß habe ich jetzt für meine Tochter gepflückt, sie hat in der Stadt nicht die Möglichkeit welchen zu schneiden. 



In Nachbarsgarten ziert sich der Zierapfel überhaupt nicht überschäumend zu blühen, es ist eine einzige weiß/rosa Wolke, also schnell rüber und Fotos gemacht , ach ja der 1. Frosch stimmt schon sein lautstarkes Quaken an, hoffentlich erhört ihn bald ein nettes Froschweibchen. :-D)




Die Amsel hat leider ihre Eier verlassen also werden keine niedlichen Amseljungen unterm Küchenfenster aufgezogen---- leider :-(




             Jetzt noch ein paar Blüten in der japanischen                Stofffalttechnik - KANZASHI





    



                     Diese Falttechnik hat Suchtpotential

Donnerstag, 23. April 2015

                    It`s Erdbeer-Time?...

..., nein bei mir in der Küche noch nicht, aber hier
u. a. bei meinen wunderschönen Wachstuchresten, die ich gestern in einem riesengroßen Paket erhalten habe.

Ich habe sie für euch fotografiert. Was ihr machen müsst um auch so ein tolles Paket zu erhalten hatte ich euch ja geschrieben.



Das sind alles sehr große Stücke,
damit kann man viele schöne, aber auch praktische Sachen nähen.
Hier sind Kleinteile, 
daraus kann man sehr hübsche Schminktäschchen usw. arbeiten. 

Samstag, 18. April 2015

Wollt ihr auch  gerne ein großes Paket mit Wachstuchresten?



Ich habe schon einmal ein tolle Kiste voll wunderschöner Wachstuchreste von http://www.tischdecken.pro/ bekommen.
Ich habe es auch über eine Bloggerin erfahren.

Schreibt einen kleinen Beitrag z.B. wie ihr zu dieser Seite gekommen seid. 
Dann teilt ihr das der Wachstuchfirma in einer mail mit und schwupp, schon schicken sie euch ein wunderschönes Restepaket.

Sie freuen sich dann, wenn man ihnen mal zeigt, was man aus den Resten gemacht hat. 
Ich kann euch sagen es sind sehr große Reste, einfach vielseitig zu verwenden.
Natürlich kann man auch im shop tolles Wachstuch kaufen. 
Also macht ruhig mit, es kostet euch wirklich  nichts. 

Freitag, 17. April 2015

         Carolines Patschworkdecke...

...ist aus lauter Vorderteilen von T-Shirts, die ihr zu klein geworden sind, von ihr ganz alleine zusammengenäht worden.
Irgendwo im WWW. hatte ihre Mama so eine Decke gesehen und Line war nicht mehr zu halten. :-D)
Sie hat noch keine Erfahrung mit Patchworkarbeiten, wie und was man zuerst macht usw.usw., um so erstaunlicher finde ich, dass die Decke bis auf ein paar kleine Bögen und Falten so schön geworden ist. 
Ich habe heute abend die Falten und kleinen Unregelmäßigkeiten ausgemerzt und dann die Fleecedecke für die Rückseite fixiert --quer durchgesteppt-- und fertig umgenäht. 

Jetzt hat Caroline eine schöne Erinnerung an ihre Lieblingsshirts.
 
---------------------------------------------------------------------------------

Heute als kleines "Leckerli" habe ich ihr noch ein Label gestickt. Ich hatte es in meiner Stickmustersammlung gefunden und musste nur noch den Namen digitalisieren.
Morgen holt sie sich die Decke, mal sehen was sie dazu sagen wird.



         Die Monet-Ausstellung in Frankfurt....

... ist zur Zeit im Städel-Museum zu besuchen. 

Wir haben im Mai einen Termin für eine Führung mit einer Gruppe  und freuen uns schon sehr darauf. 

Da bis dahin noch etwas Zeit ist, habe ich selbst gemalt !
(räusper räusper) ;-D))
Seht was dabei heraus gekommen ist. 

Ich werde kein Monet mehr, aber Spaß hat es trotzdem gemacht. 




Glaubt ihr meine Geschichte?
Ich nicht! :-D))
Schön wäre es , wenn ich so malen könnte. 
Ich habe mit dem PC "gemalt". d.h. ich habe die Fotos mit meiner software so verändert.

So sehen die Fotos im Original aus.



verändertes Foto --- oben 

verändertes Foto  ---- unten
                                    Schönes Wochenende 

Sonntag, 12. April 2015

                     Kurzer Sonntagsblick....

.... über Nachbars Gartenzaun und über die wilde Wiese im Naturschutzgebiet.

Mit diesen Fotos wünsche ich euch einen schönen Sonntag
Ich musste einfach mal vor die Tür, auch wenn  ich mich durch meine Erkältung noch immer recht schlapp  fühle.

Löwenzahn:
Kuhblume, Butterblume, Kettenblume, Ringelblume Pusteblumevolkst.:Hundeblume, Wucherblume, Saublume, Lichterblume, Hundskamille






   Magnolie...







Scheinquitte....




  Mahonie...







   Fliederknospen..... 




oder einfach nur das Blattgrün der Bäume oder ein grasgrüner Grasbusch,... 





..... das macht einen schönen Frühlingssonntag aus und dazu noch eine  angenehme Temperatur von 20°.




Ganz besonders freue ich mich über die 1. Rododendronblüte 2015 auf der Nordseite unseres Hauses. Dieses Jahr ist der Busch sehr früh mit der Blüte :-)



Donnerstag, 9. April 2015

       Workshop Teil 2  ---- 1. Tag

                 
              Achtung Achtung!!! 
       Workshop Teil 2 ----2. Tag 
                Es geht weiter 

Die Ferien sind fast vorüber, aber es hat dann doch noch geklappt, dass meine Enkelin und ihre Freundin zu mir kommen konnten um sich diese indischen Hosen zu nähen. Wir haben jetzt einen 2 tägigen Workshop daraus gemacht.
1. Tag  die indische Hose  
2. Tag ( morgen ) ein oder 2 Shirts
Meine Enkelin hatte sich neulich ja schon eine Sarouel -Hose genäht und wollte mit ihrer Freundin sich noch eine nähen. 
Nach einem leckeren Mittagessen, ----nicht indisch, sondern italienisch---- es gab von mir selbst gemachte Lasagne , ---legten die Mädchen mit viel Elan los.
Seht euch die Bilder an, ich glaube die sagen genug. 
Kleine Nähhilfen von mir waren schon erlaubt.









Fertig für heute......
......und zum Abendessen Pizza ----nicht selbstgemacht! :-)

Übernachtung inclusive. Oder wie es immer so schön  heißt: 
all inclusive! :-))

Tschüss bis morgen, dann werden die Nähmaschinen wieder surren und es gibt neue Fotos vom Workshop Teil 2  2. Tag.





Hallo , nun ist auch der Workshop Teil  2 ----2. Tag zu Ende 
Ich möchte euch zeigen, was für hübsche Shirts die Mädchen heute Vormittag genäht haben.
Wie immer wurden die Schnitte von ihnen alleine aufgelegt, aufgesteckt, markiert, auf Kopierpapier durchgerädelt, ausgeschnitten und -------genäht.





Sie nennen dies Shirts "Tanzshirts" Sie haben einen sehr tief angesetzten weiten Arm und einen weiten Halsausschnitt----er muss über eine Schulter rutschen.





Den Schnitt für die Tank Tops mussten wir erst noch mit meinem Konstruktionsprogramm, für die Mädchen, erstellen.


 Zum Abschluss haben sie noch eine kleine Spaß-Urkunde  bekommen. :-)) Mein Mann hat sie, während sie fleißig nähten,  gemacht.


Workshop Teil 3 gibt es am Ende der Sommerferien und dann haben wir eine Fleecejacke mit oder ohne Kapuze je nach dem wie es gewünscht wird, im Programm.
Ein wunderschöner Fleecestoff für Caroline,--- mit Totenköpfen von Stoffwelten,---- ist heute schon per Post gekommen ;-)

Bis dahin verabschieden sich die 2 verrückten Hühner und wünschen ein schönes Frühjahr und einen schönen Sommer.








Freitag, 3. April 2015

                Frühling in  voller Blüte


Mit diesen Frühlingsfotos aus meinem Garten möchte ich euch auf die Osterfeiertage einstimmen





                   




   ==============================================