Dies und Das von UTEnsilien

Dies und Das von UTEnsilien
3D--durch die Welt der Stoffe

Donnerstag, 23. April 2015

                    It`s Erdbeer-Time?...

..., nein bei mir in der Küche noch nicht, aber hier
u. a. bei meinen wunderschönen Wachstuchresten, die ich gestern in einem riesengroßen Paket erhalten habe.

Ich habe sie für euch fotografiert. Was ihr machen müsst um auch so ein tolles Paket zu erhalten hatte ich euch ja geschrieben.



Das sind alles sehr große Stücke,
damit kann man viele schöne, aber auch praktische Sachen nähen.
Hier sind Kleinteile, 
daraus kann man sehr hübsche Schminktäschchen usw. arbeiten. 

Kommentare:

  1. Liebe Ute,das sind tolle Reste. Ich glaube, das probier ich auch mal. Macht das der Nähmaschine eigentlich nichts aus, das Wachstuch ist doch ziemlich fest.

    Liebe Grüße Annelie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, das Wachstuch ist nicht sehr dick und mit einer Vliesbeschichtung ( Textil) versehen.
      Ich habe schon viele Sachen damit genäht, die Nähmaschine näht es problemlos, ich habe allerdings ein Teflonfüßchen, damit gleitet der Fuß gut über das Wachstuch hinweg. Hat man das nicht, kann man auch Seidenpapier unterlegen. eines geht nicht, mann kann nichts mit nadeln stecken, man muss dann mit Tesafilm fixieren.
      LG Ute

      Löschen
    2. Aha, jetzt habe ich wieder was dazu gelernt. Ich wusste gar nicht, dass es ein Teflonfüßchen für die Nähmaschine gibt. Also, da muss ich mich mal dranwagen. Vielen Dank und LG Annelie

      Löschen
    3. Annelie, das ist das Gute an solchen Blogs, man kann sich wunderbar austauschen und lernt immer wieder Neues kennen.
      LG Ute

      Löschen