Dies und Das von UTEnsilien

Dies und Das von UTEnsilien
3D--durch die Welt der Stoffe

Sonntag, 22. März 2015

Workshop für T-Shirts




Nein, der Workshop fand nicht in der JVA (Justiz Vollzugsanstalt) statt, sondern bei mir... 
                

 ...mit Caroline und ihrer Freundin Emily
Beide Mädchen hatten sich auf dem Stoffmarkt gestreiften T-Shirtstoff gekauft. Beide hatten viel Spaß bei der Verarbeitung vom Schnitt auflegen, aufstecken, zuschneiden usw.usw. 
Fertig waren beide mit ihren Shirts sehr zufrieden.
Mir hat es auch viel Spaß gemacht, da sie wirklich ausgesprochen nett und "arbeitswillig" waren. 

                     Vor dem Vergnügen kommt erst die Arbeit



1. Anprobe,
die Seitennähte sind noch offen

Fertig! :-D))


                                 Passform wie gewünscht

In den Osterferien gibt es einen  Workshop Teil 2. 
Ideen sind schon genug vorhanden.

Freitag, 20. März 2015

           Bei mir geht es bunt zu...

...meine Hasen vermehren sich über Nacht , es ist wie im richtigen Hasenleben Ostern Kuss

Kunterbunt und fröhlich turnen sie im Garten herum. 

Einer hat die partielle Sonnenfinsternis ausgenützt und ist schwuppdiwupp zur Nachbarin von Gegenüber ausgewandert. 
Er hat dort ein neues Zuhause gefunden und wird sich wohlfühlen.
er hat die Gruppe verlassen
Ich muss also wieder "nachzüchten". Frohe Ostern






Huch es fehlt schon wieder ein Hase------ er ist beim Fotoshooting irgenwie abgestürzt----- er schwächelt. ;-D))

Dienstag, 17. März 2015

       Sie sind auf dem Weg...

... und sie sind bald da. 


                          Ich habe ja noch etwas Zeit.


Die 2 Hasen sind nach SiMas Paradies Stickdateien entstanden und haben es sich gemütlich gemacht.

Freitag, 13. März 2015

Ich habe den Herbstreigen zum Frühjahrsreigen ...


... gemacht. 

Ich habe  erst jetzt angefangen diese wunderschöne, weiche Faser  gefärbt von MelinoLiesl aus BFL ( Blueface Leicester Schaf), Schurwolle und Rosenfaser zu verspinnen. 
Was ich daraus mache, weiß ich noch nicht genau, ich bin ja auch noch nicht fertig mit der Spinnerei. Es wartet noch ein ganzer Zopf von ca. 250g auf mich.



nicht ganz dünn gesponnen.
  

Das Licht heute morgen lässt die Farben etwas hart aussehen, 

Dienstag, 10. März 2015

Jetzt muss die Winterblässe aus dem Gesicht....


.....und dafür benötigt man Schminktäschchen, damit man immer und überall geordnet seine Schminkuntensilien griffbereit hat und schnell ein paar Korrekturen vornehmen kann um hübsch für die neue passende Frühjahrsgarderobe auszusehen.

Meine Täschchen sind wieder  von SiMa .
Ich habe auf den leeren  Täschchenschnitt  eigene Muster und Schriften digitalisiert und gestickt,---- nur zum privaten Gebrauch.

Vor einiger Zeit habe ich ganz viele Wachstuchreste geschickt bekommen und von diesen habe ich ein paar Stücke für die Täschchen  verarbeitet---- ich habe noch ganz viel davon, mal sehen was ich demnächst damit noch anstellen kann.
Vorderseiten

Rückseiten

Ich habe extra die weniger bemusterte Seite als Vorderseite
genommen, wegen der Stickerei.




Sonntag, 8. März 2015

         Kein Platz mehr für den Winter



 Die Reste des Winters werden ...


...federleicht
...davon geweht ...


... und das zarte Grün...

...lässt sich schon überall blicken.

                          
Heute fotografiert bei einem Spaziergang :-))


Noch eine nette kleine Geschichte:
Heute Nachmittag schellte es bei uns an der Haustür und 3 Kinder so ca. 6. Jahre alt, standen mit einem Krokusblümchen  da und sagten zu mir, als ich öffnete: 

"Heute ist Welt Frauentag und da wollten wir ihnen ein Blümchen schenken!"

Das kleine Mädchen sagte es mit einem reizenden Lächeln. 

Sicher haben sie die kleinen Blümchen irgendwo stibitzt, macht nichts die Idee war nett und zum Schmunzeln.

Freitag, 6. März 2015

             Für Ordnungsliebende....


... habe ich gestern mal diese USB-Stick Taschen / Täschchen nach der Anleitung von SiMa gestickt und gleichzeitig genäht. Ich habe mir nur eine andere Stickerei ausgedacht, digitalisiert und in die vorhandene Datei des Täschchens  eingefügt.

Ich weiß ja nicht, wie ihr das so mit euren USB-Sticks haltet, ich habe sie immer irgendwo rumliegen und manche sind mittlerweile so klein, dass sie leicht verloren gehen. Jetzt haben meine Sticks ein ZUHAUSE.

Ich hatte noch einen uralten Stoff mit Computer Tastatur im Schrank liegen und nun hat er Verwendung gefunden.





----------------------------------------------------------------
Eine sehr unschöne und absolut ärgerliche Sache ist passiert, als ich an meine Stickgarnkoffer wollte, die ich in einem teuren, hoch komfortablen, auseinanderklappbaren  Zuschneidetisch der Fa. Rauschenbach aufbewahre, brachen vorne an 4 Stellen die Rollen aus dem total billigen Pressspanplatten raus und der ganze Schrank kippte nach vorne. Jetzt mussten wir ihn aus der Nische rollen/ heben/ ziehen  und auf den Kopf stellen . Mein Mann wird mir die Sache wieder richten, es sind total billige schlechte Holzdübel verarbeitet worden. 
Ich benütze den Zuschneidetisch so gut wie nie, ich mach nur auf der einen Schmalseite die Tür auf um an das Stickgarn zu kommen. Vlt. sind die Koffer mit dem Garn irgendwie doch zu schwer----- was wir uns eigentlich nicht denken können.
                                         





Schlechte Ware für teuer Geld so ist es heute oftmals üblich :-((

Mittwoch, 4. März 2015

Der Frühling macht Pause....

... aber nicht in unserem Haus. Mit Hilfe von HIER konnte ich diese hübschen Schneeglöckchen und Krokusse selbst "züchten". Danke Annelie.
Es ist schon eine ziemliche Fummelei, aber es macht Spaß sie herzustellen.
Ich habe sie in Trockensteckmasse gesteckt und mit echtem Moos, das ich im Dunkeln draußen in der Wildnis geerntet habe , abgedeckt. 

Sie stehen schon in der Praxis bei unserer Tochter und sollten dort die Patienten erfreuen. 
Vlt. bleiben auch ein paar mal bei uns im Haus ---- mal sehen. :-))

-----------------------------------------------
Ich habe gerade meinen kompletten Post geschrottet incl. der netten Kommentare von Annelie und Nikiniki und musste neu schreiben. :-((