Dies und Das von UTEnsilien

Dies und Das von UTEnsilien
3D--durch die Welt der Stoffe

Dienstag, 28. August 2012

Rosenzeit 2. Runde




Die erste Spule ist voll. Trotz Gips ging es relativ leicht, denn der Kammzug lief fast freiwillig ins Rad.  Es sind 160g und hat einen LL von 352 m. Zum Vergleich habe ich ein Hemdenknöpfchen dazu gelegt, damit man sieht, dass es schön dünn geworden ist.

Der nächste Schritt ist das Verzwirnen 

Das Garn ist trotz aller Bemühungen doch etwas unregelmäßig geworden, ist aber nicht besonders schlimm, da es für mein Strickprojekt schon etwas unregelmäßig sein darf. 

Verzwirnt habe ich den von mir gesponnenen Kammzug mit 2 unterschiedlichen Farben : Silkhair von Lana Grossa
durch die unterschiedlichen Farben erhält das Garn einen speziellen Charakter. 

Ob ich das Garn schon verstricken kann? ------ich glaube nicht, da ist der Gips doch zu hinderlich. :-((

Soll ich euch verraten was ich daraus stricken werde? Ja? 
Ok,--- eine gute Bekannte hat einen runden Geburtstag und da sie bei mir meine Tücher bewundert hat, wollte ich ihr ein Tuch zum Geburtstag stricken, d.h. ich will immer noch, werde es aber bis zum 8. September leider nicht schaffen. Über ihre Farbvorlieben habe ich mich hintenrum erkundigt----es soll ja auch farblich  gefallen.
Jetzt werde ich die nächste Spule spinnnen. 

Kommentare:

  1. Das sind so schöne Farben :)
    Und Hut ab,dass Du trotz Gips einen so tollen Faden gesponnen bekommst !!
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Sooo toll, was für ein geniales Garn. Gerade das ungleichmäßige find ich so schön und die beiden "Verzwirnfarben" könnten passender nicht sein.

    Da kann ja nix mehr schief gehen Ende September ;-) , schön Weiterspinnen!

    GlG Melli

    AntwortenLöschen
  3. wie geniaaaal - spinnen steht bei mir auch noch auf der "will-ich-noch-unbedingt-lernen"-Liste :))

    die Mari(anne)

    AntwortenLöschen