Dies und Das von UTEnsilien

Dies und Das von UTEnsilien
3D--durch die Welt der Stoffe

Montag, 11. August 2014

Tragefotos...

... von meinem Nähmarathon während meine Enkelinnen mit den Eltern verreist waren.
Beiden Mädchen gefallen die Sachen sehr  gut. Ein paar kleine Änderungen hier und da müssen noch gemacht werden, wie 
z. B. die Hosenbeinlänge oder die Shirtlängen.
Allerdings hat der schöne Baumwollblouson ( letzter Post) eine sehr schlechte Passform, obwohl ich ihn nach dem Schnitt des letzten Blouson gemacht habe. 

Leider kann man ihn so nicht tragen und ich habe davon keinen Stoff mehr um neue Ärmel zuzuschneiden, denn daran scheint es zu liegen, dass der Blouson nicht passt. 
Ich habe anscheinend die Ärmel vertauscht oder sogar einen Ärmel doppelt zugeschnitten. :-(( 

Sehr ärgerlich, aber nicht zu ändern.

weißes Hemdchen aus Bändchenspitze

Cremefarbenes Spitzenshirt

Schwarzes Spitzenshirt 

Schlupfhose mit 2 Gummizugtunnel
und einem Bindeband in der Mitte des Hosenbundes.
Nahthosentaschen
                        
                       
Hochsommerliches Blüschen mit RV im Rücken.
Auch als Tunika zu tragen.
Für den untragbaren Blouson wird natürlich Ersatz genäht und zwar gleich für beide Mädchen. :-)

Nun nach meinen 2 liebsten und  hübschesten Blumen :-) noch 2 echte Blumenfotos bevor ein Sturm sie zerzaust hat

Chrysanthemen mal anders.
 Sie sehen aus, als ob sie mit einem Buntstift angemalt wären





Kommentare:

  1. Ich bin sehr fasziniert davon, in welchem Tempo du so schöne Sachen machst!

    Toll!

    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Du warst wieder sehr fleißig -superschöne Teile. Bei uns hat der Sturm 2 wunderschöne große Sommerfliederbüsche zerteilt.
    LG Nora

    AntwortenLöschen
  3. Das war ja wirklich ein Nähmaraton, hat sich aber ausgezahlt!!!
    GLG von Ariane

    AntwortenLöschen
  4. Ute, die Shirts sind einfach SPITZE!!! Da haben sich die Mädels sicher sehr gefreut!

    LG Karin

    AntwortenLöschen
  5. Die Shirts sind klasse!
    Kannst du nicht andersfarbige Ärmel in den Blouson nähen oder eine ärmellose Weste daraus machen. Wär doch so schade um die ganze Arbeit.
    LG, Marion

    AntwortenLöschen
  6. Beiden stehen die Sachen gut, sie sehen darin toll aus. Du hast wieder sehr schöne Sachen gemacht. Schade, dass ich keine Mädchen habe!
    Beimisst blieb der Sturm aus. Lb G. Maike

    AntwortenLöschen
  7. Danke für die aufmunternden Worte und schön, dass euch die Sachen gefallen.

    Zum Blouson:
    Ich habe noch ein Stück Stoff gehabt und konnte Vorder-und Rückteil neu zuschneiden und aus den Resten mit etwas Anstückeln konnte ich neue Ärmel zuschneiden. :-))
    Ich habe einen ganz gravierenden nicht auszubessernden Fehler gemacht.

    Ich habe Ärmel von einem anderen Schnitt auf meine Folie übertragen . Es fehlte schlicht weg die Schulterpartie. :-((
    Es war ein Schnitt für mehrere Teile u.a. auch ein Teil mit einem anderen Ärmelverlauf.

    Ich Dussel habe es beim Abzeichnen einfach nicht gemerkt.
    Jetzt ist der " neue Blouson " fast fertig und Caroline wird ihn tragen ,da sie sich so in den Stoff verliebt hatte und den verkorksten Blouson sogar getragen hätte, bekommt Victoria einen anderen Blouson genäht. Wir gehen morgen zusammen Stoff kaufen :-))

    Ich bin froh , dass sich diese Geschichte noch zu einem guten Abschluss entwickelt hat.
    Alle sind zufrieden :-))
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  8. Ich sage doch immer zu dir, du hast gute Ideen , dir fällt immer etwas ein. Einfach toll. Gruß Maike

    AntwortenLöschen
  9. Ich kann mir gut vorstellen, das die Mädels sich sehr gefreut haben!
    Toll!
    LG Ute

    AntwortenLöschen