Dies und Das von UTEnsilien

Dies und Das von UTEnsilien
3D--durch die Welt der Stoffe

Sonntag, 19. Januar 2014

Vor dem Erfolg gibt es  nicht nur den Schweiß, sondern auch  Frust auf der ganzen Linie.


Nach eigenem Musterentwurf am PC habe ich dieses Vorderteil auf der Strickmaschine ( für dicke Wolle) gestrickt. Es gibt ein Pullover für meine große Enkelin. 


2 X habe ich es wieder aufgeribbelt, weil mir,: 
1. einmal das Gestrick von der Maschine gefallen ist, da ich nicht aufgepasst hatte und das Grundgarn  zu Ende war. Da wirft die Maschine alles von den Nadeln. 
2. Bin ich aus Versehen an den Knopf gekommen ,und habe ihn dummerweise ausgeschaltet, der das Muster elektronisch steuert und ich hatte einen unifarbenen Streifen drin. 
Erst dachte ich, es fällt nicht auf, aber dann musste es runter , denn man hat es sofort als Fehler gesehen.
Ich bin noch nicht so perfekt an der Maschine, dass ich das alles hätte wieder rückwärts stricken können, da ist es schneller aufgeribbelt und neu gestrickt. 

Etwas erschwerend kam  hinzu, dass ich nach jeder 2. Reihe die Spannfäden, die beim Norwegermuster entstehen, immer per Hand auf der Rückseite ( die Rückseite schaut zu mir ) hochhängen musste. 


Jetzt bin ich für heute fertig, die anderen Teile kommen in den nächsten Tagen an die Reihe.
Ich bin stolz auf mein selbst entworfenes Muster. Die wolle ist Sockenwolle 6-fach von Lana Grossa. Hellbeiges leichtes Tweedgarn und dunkelblaues Garn mit ganz wenig in sich wechselndem Farbton.

Der Halsausschnitt wird ausgeschnitten und dann kommt die Blende dran. Auch der Bund wird noch anders gestaltet. Man nennt die Technik Cut&Sew, es werden alle Teile gerade gestrickt und dann zugeschnitten.



Vorderseite noch nicht zugeschnitten.

Rückseite mit hochgehängten Spannfäden



Kommentare:

  1. Hallo Ute.

    Was für eine Arbeit.
    Aber das Muster gefällt mir Supergut.
    Grosses Kompliment.
    Bin schon auf das Endergebnis sehr gespannt.

    Liebe Grüße von Maren

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,
    das sieht ja schon sehr gut aus. Gratuliere.Ich hab jetzt die ganze Zeit noch nichts mit meinem DK7 gemacht.heul
    LG Nora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Nora,
      wir haben bereits schon DK8, ich habe sogar seit Weihnachten ( Geschenk von meiner besseren Hälfte) das Lochmustermodul. Da habe ich auch schon etwas entworfen---kommt im Frühjahr dran :-D)) )
      LG Ute

      Löschen
  3. hej Ute,
    das Durchhaltevermögen hat sich gelohnt. Das wird ein schöner Pulli!
    lg Heike

    AntwortenLöschen