Dies und Das von UTEnsilien

Dies und Das von UTEnsilien
3D--durch die Welt der Stoffe

Montag, 12. Mai 2014

                     Wachstuch ......

... und das ganz umsonst. Es sind bestimmt 10 kg. Reste, bestimmt sehr gut geeignet für Taschen, Kulturbeutel, Rucksäcke, Tischsets oder sogar Decken für den Gartentisch.

Was ich dafür tun muss werdet ihr euch fragen.?
Nicht viel!

Ich habe mich angemeldet für Wachstuchreste und abgewartet. Ich wurde auf eine Warteliste gesetzt, bekam vor ca. einer Woche eine Mitteilung, dass ich nun an der Reihe wäre, denn es waren  wieder genug Reste zusammen gekommen. 
Mein Beitrag ist, dass ich z.B. eine Tasche aus diesem Material nähe, es in meinem Blog zeige und die Fa. erwähne----also etwas Reklame für die  diese Firma  www.tischdecke-net.de  oder http://www.wachstuchverkauf.de/mache. 

Wer Lust hat, kann sich sicher auch dort melden und warten, bis er so ein umfangreiches Paket bekommt, oder man erwirbt in deren Shop Wachstuch Meterware.
Ich zeige euch heute erst mal 2 Fotos von den Resten---es sind wirklich sehr große Stücke dabei, natürlich sind Teile dabei die mich überhaut nicht ansprechen aber vielleicht ergibt sich doch etwas, was man daraus machen kann.

Kommentare:

  1. Ui, da bin ich aber mal gespannt, was du daraus nähst! Das ist ja eine ganz schöne Menge! Außer Kulturbeutel zu nähen, könntest du auch Taschen damit füttern und so wasserdicht machen, für Schwimm- bzw. Strandtaschen sehr empfehlenswert. Auch Geldbeutel habe ich aus diesem Material schon in diversen Nähblogs gesehen. Ich habe auch noch eine Lackdecke mit Fotomotiven hier liegen, aus der ich einen extra-großen Kulturbeutel nähen will, da mir die im Handel angebotenen Kulturbeutel immer zu klein sind.
    Danke für den Link, die haben ja wirklich schöne Tischdecken zu kleinem Preis. Falls ich mal in die Kulturbeutel-oder Badetaschen-Großproduktion gehen sollte, weiß ich, wo ich nach schönen Mustern schauen kann. ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Ui, da haste aber ein tolles Schnäppchen gemacht, liebe Ute!!!! Na, dann wünsche ich dir viel Spaß beim Verarbeiten und viele zündende Ideen!

    LG Karin

    AntwortenLöschen
  3. Da bin ich aber gespannt, was Du aus diesem tollen Schatz zaubern wirst Liebe Ute.

    Liebe Grüße von Maren

    AntwortenLöschen