Dies und Das von UTEnsilien

Dies und Das von UTEnsilien
3D--durch die Welt der Stoffe

Samstag, 17. Mai 2014

ERDEBEBEN.....


....hatten wir gerade vor wenigen Minuten. :-(


Gott sei Dank haben wir nicht  dieses Wochenende unseren "Wilden Wollspinnkurs", sonst wären vorhin die Wollen vom Tisch gefallen oder die Spinnräder hätten gewackelt.

Jetzt mal ohne Spaß, es war schon heftig, nach Twitter war es auf der nach oben offenen Richterskala ein Erdbeben der Stärke 4,3. Das Epizentrum muss unmittelbar in unserer Nähe gewesen sein. 
Ich war gerade in der hintersten Ecke meines Kellerhobbyzimmers und suchte etwas, als es mit einem lauten Gerumpel mich richtig vom Erdboden hoch hob ( so hatte ich das Gefühl), mein Bügelbrett mit dem Bügeleisen wackelte und ich dachte hinter meinem Rücken währe irgendetwas explodiert, z.B. die Heizung oder der PC. Es war schon etwas erschreckend. 
Bei meinem Mann im Zimmer haben die Schiebetüren des Schranks gewackelt.
Bei unserer  Tochter in der Innenstadt haben die Lampen an der Decke bedenklich geschwankt und ein paar angelehnte Bilder sind umgekippt. Auch sie und ihre Familie haben sich ganz schön erschreckt.
Vor nicht ganz 2 Monaten hatten wir schon mal ein leichtes Erdbeben der Stärke 3,--?
Das war ein Gefühl. als ob ein Zug unter unserem Haus durchrauscht. 
Mir ist schon bekannt, dass der Rheingraben zu den Gebieten gehört, die ständig in Bewegung sind, ------aber stärker und öfter wollen wir kein Erdbeben hier haben. 

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag------- Erdbeben frei!

















1 Kommentar:

  1. Liebe Ute, das ist ein ganz schöner Schreck. Hier im Rheingraben hat es auch schon öfter gerumst, wir kennen das auch, die Erde ist hier immer noch am arbeiten. Bloß denken wir immer zuerst in der BASF wäre etwas explodiert, das kam früher auch öfter mal vor.
    Einen schönen Sonntag und liebe Grüße Annelie

    AntwortenLöschen