Dies und Das von UTEnsilien

Dies und Das von UTEnsilien
3D--durch die Welt der Stoffe

Donnerstag, 20. August 2015

                    Raus aus dem Alttag


 
Unser Auflugsziel mit unserem Besuch aus Rostock führte uns an den romantischen Neckar mit seinen hübschen kleinen Ortschaften. 

Mittagsrast bei Gluthitze war in  HIRSCHHORN

Der Ort war wie ausgestorben, kein Wunder bei fast 38 °. 

Wir haben auch nur einen kleinen Rundgang zu Fuß gemacht und sind dann mit dem Auto auf die Burg gefahren. Ein paar Fotos möchte ich euch gerne zeigen, dabei könnt ihr auch schon die Hitze fast spüren.

Auszuhalten war die Hitze an diesem Tag eigentlich nur im klimatisierten Auto




Blick von der Burg


    


Kein Mensch zu sehen, alle Gassen waren wie ausgestorben.





   
Durchblicke
                            

"Mauerblümchen"


Schattenplätzchen
Er trotzt der Hitze  nicht eisern, aber hölzern
                                                    

Hier geht es zur Burg---aber nicht  für uns ---- vieeel zu heiß!


Sattes Grün trotz Trockenheit


Das hat unser Besuch eisgekühlt aus Rostock mitgebracht :-)), mir läuft beim Anblick des Fotos immer wieder das Wasser im Mund zusammen, so köstlich war der Aal



Wir haben den Tag am Abend mit diesem leckeren Mahl und "sauer Gespritzten" ( Apfelwein mit Sprudel ) , der sogar  unserem Nordlicht :-) geschmeckt hat, auf unserer Terrasse entspannt ausklingen lassen. 
Schade, dass unser Besuch nur so kurz hier war, aber sie kommt wieder------ hat sie versprochen :-)



Kommentare:

  1. Liebe Ute, es sind sehr schöne Bilder und wenn ich die " Mauerblümchen" sehe, dann werde ich neidisch , denn wie schön diese doch aussehen und meine Blumen????😰😰😰😰😰. dass der Aal euch gut geschmeckt hat, glauben wir euch, ja er ist eine Delikatesse! L G Maike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Mauerblümchen sahen aber auch schon etwas erschöpft aus wegen der Hitze.
      LG Ute

      Löschen
  2. hej Ute,
    da habt ihr wirklich einen schönen Ausflug gemacht. Wir kennen den Ort auch, aber bei so einer Hitze sicher keine Erholung
    lg Heike

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ute, eine feine Auszeit mit sehr hübschen Einblicken - schöne Bilder! Und Deine StriMa finde ich toll, und dann ist die auch noch so selbstständig - super
    Dank Dir für Deinen sehr lieben Kommentar. Am großen Teich (groß - für unseren Garten ;-) hatten wir mal einen Frosch - Luigi - sein Quak war dezent leise und irgendwie nett - leider hat er das Weite gesucht.
    Liebe Grüße zu Dir
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Birgit für deinen netten Kommentar, freut mich zu lesen.
      LG zurück
      Ute

      Löschen
  4. Sehr schöne Impressionen von euerm Ausflug an den Neckar.
    Die Gegend kenne ich von " früher ". Das Neckartal ist immer eine Reise wert.
    LG Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Angela, der Rhein, der Main und der Neckar sind von uns aus schnell zu erreichen und immer ein schönes Ausflugsziel wenn wir Besuch z.B. aus dem "Hohen Norden- sprich Mecklenburg" haben, sie lieben unsere Mittelgebirge. Danke für deine Zeilen :-)
      LG Ute

      Löschen