Dies und Das von UTEnsilien

Dies und Das von UTEnsilien
3D--durch die Welt der Stoffe

Samstag, 29. August 2015

        Kürbissuppe und Pfirsichmarmelade....


standen gestern auf dem Speise -und Arbeitsplan.

Beim Einkaufen viel mein Blick auf wunderschöne Hokaidokürbisse und unser Mittagessen stand fest. 

Kürbiscremsuppe zum Leidwesen meines Mannes, für den diese Suppe schmeckt wie Babybrei---- auch wenn sie noch so lecker angemacht ist. 
Unsere jüngere Enkelin hatte ich voll auf meiner Seite und so musste der Opa sich fügen. 
Ich bereite sie immer mit  Gemüsebrühe, Sahne und Ingwer und einem guten Schuss Kürbiskernöl zu. Zum Schluss gibt es auf einem extra Teller knusprig gebratenen Bacon, den kann sich jeder nach belieben auf die Suppe geben.
Ich kann da gar nicht genug davon bekommen----- 

aber ------ich gestehe, ich mochte früher immer schon gerne bei meinen Kindern und Enkelkindern  Kost aus Babygläschen 
:-))




Das braune ist Kürbiskernöl



Von einer guten Bekannten habe ich einen Spankorb voll Pfirsiche geschenkt bekommen, die ich am Nachmittag zu Pfirsichmarmelade verarbeitet habe. 

Pfirsichmarmelade mit Thymian und Amaretto ---- super lecker, da sie nicht so süß ist, kann man sie auch sehr gut zu Käse oder Gegrilltem essen.




Die Gläser werden noch mit hübschen Etiketten versehen und bekommen Stoffhäubchen ,bevor sie wieder verschenkt werden. 

Kommentare:

  1. Also bei der Pfirsichmarmelade wäre ich gleich dabei, bei der Suppe muss ich deinem Mann recht geben - brrrrr, schüttel, auch wenn sie optisch wirklich gut aussieht.

    Guten Appetit noch und ganz liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Melli, dann musst du mal schnell hier vorbeikommen und ein Brötchen mit Pfirsichmarmelade essen.
      Bei der Suppe---- na ja hihihi---- ist schon längst aufgegessen.
      LG Ute

      Löschen