Dies und Das von UTEnsilien

Dies und Das von UTEnsilien
3D--durch die Welt der Stoffe

Dienstag, 3. September 2013

Schon wieder ist es September und der Sommer geht, es wird Spätsommer und dann........., 


....davon reden wir später. 

Heute zeige ich euch, wie ich in meinem kleinen Garten die Veränderungen sehe. 


Die Schneeballhortensie ist nicht mehr weiß, sie wird grün und sieht trotzdem noch sehr hübsch und dekorativ aus.



Im Hochsommer war sie schneeweiß und.....
.......jetzt grün,

   alle Farben verändern sich, aber nicht zu ihrem Nachteil.
   Ich finde diese pastellfarbigen Mischungen sehr schön.



Die Schafskopfhortensie "schwächelt" auch schon .
Ihr weißes Kleid zeigt  auch nicht mehr das sprichwörtliche blütenweiß.  




Es gibt allerdings Blumen, die noch mal richtig zulegen, wie z.B. die Dipladenia in den  Töpfen. Jetzt wo es nicht mehr so sehr heiß ist legen sie sich mächtig ins Zeug. 
Sie sehen doch prächtig aus.









Kommentare:

  1. Wunderschöne Fotos hast Du da präsentiert.
    Schafskopfhortensie? Ich wusste gar nicht das es so etwas gibt!
    LG Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch gibt es. ihr botanischer Name ist: Schafskopfhortensie - Hydrangea paniculata Limelight. Ich liebe sie und wenn man genau schaut hat die Blüte wirklich die Form eines Schafskopfes.
      LG Ute

      Löschen
  2. Hallo Ute.
    Dein Garten ist ein buntes Blumenmeer. Wunderschön.
    Ich liebe ja die Schneeballhortensien.

    Liebe Grüße von Maren

    AntwortenLöschen