Dies und Das von UTEnsilien

Dies und Das von UTEnsilien
3D--durch die Welt der Stoffe

Montag, 18. November 2013

Die Filzstiefelproduktion geht weiter.....


....heute sind es es 1 Paar Filsstiefel für unseren Sohn.
Die Idee etwas auf die Schuhe zu sticken stammt nicht von mir, sondern von "Schnuckelina" aus dem Strickforum. Huhu Ina :-D)). 

 Ich habe noch 2 Paar in Arbeit, demnächst zeige ich sie euch noch.:-))

Die Stickgarnfarbe ist im Rotton genau wie die Stulpenfarbe.

---------------------------------------------------------------------------------

Die Stickerei ist wieder abgetrennt, da unser Sohn nicht unbedingt auf Sachen mit irgendwelchen " witzigen" Schriftzügen u.ä. steht. Es ging schnell, da es ja nicht eingefilzt war.

Kommentare:

  1. Hallo Ute.
    Die Puschen sehen wieder toll aus und mit der Stickerei ein echter Hingucker.
    Ich schreibe immer die Namen mit SockStop auf sie Sohle.

    Liebe Grüße von Maren

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ute, sind die Klasse. Die Anleitung habe ich jetzt auch, habe schon angefangen zu stricken.
    Liebe Grüße Annelie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch diese Stiefel gefallen mir sehr gut, mit der Stickerei oben auf sieht der Stiefel "witzig" aus, s., passt gut zu Thomas. Welche Farben bekommen denn die anderen Stiefel.?
      Lb G Maike

      Löschen
    2. Die werden oder sind bunt. :-)
      LG Ute

      Löschen
    3. Soll ich jetzt mal ans Raten gehen?????einen schönen Abend MG

      Löschen
  3. Liebe Maike, da wirst du dieses mal kein Glück haben ----leider :-(
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  4. Wollte noch zu einem vorherigen Post sagen, dass es komisch ist, dass für einen selber immer die zweite Wahl übrig bleibt. Solltest mal meine gefilzten Hausschuhe sehen, - tausendmal geflickt...sie sehen der ursprünglichen Variante nicht mehr ähnlich...
    LG für die fleißige Ute von Angela - Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Angela, ja so ist es immer. Auch bei den Fotos, ----- die weniger guten Fotos bleiben immer hier bei uns. Aber man schenkt ja gerne, ich freue mich immer, wenn es den Beschenkten gefällt, das bestätigt mich in meiner Arbeit.
      LG Ute

      Löschen