Dies und Das von UTEnsilien

Dies und Das von UTEnsilien
3D--durch die Welt der Stoffe

Sonntag, 3. März 2013

Ich lade euch herzlich ein , 
meine selbstgemachten Pralinen zu kosten ;-))

Na, läuft euch schon das Wasser im Mund zusammen?




Trotzdem rate ich zur Vorsicht,---- nicht so gierig :-))----- es könnte etwas haarig im Mund werden. :-D




Am Montag werde ich euch ein weiteres Teil meines Rätsels verraten und wer es dann errät oder der Lösung am Nächsten ist, bekommt 6 meiner kleinen Köstlichkeiten als Preis geschickt. 

Gehen mehrere richtige Lösungen ein, entscheidet das Los und der Rechtsweg ist selbstverständlich ausgeschlossen. :-))


Ich garantiere absolute kalorienarmes Naschwerk 

Kommentare:

  1. Sieht super aus, aber schade, dass es kalorienarmes Naschwerk ist, denn ich esse doch viel lieber kalorienreiches Naschwerk!!!!!

    AntwortenLöschen
  2. Die hast du aber lecker gefilzt.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Wollpralinen serviert auf Minikissen?
    Es grüßt dich eine nachdenkliche Ariane

    AntwortenLöschen
  4. Ui, die sehen aber gut aus. Richtige sind mir aber liefer - ich kann bis zur Schmerzgrenze noch ca. 4 kg zufuttern.Grins
    LG Nora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei meinen musst du aufpassen, die sind schwer verdaulich.:-D)
      LG Ute

      Löschen
  5. Was seid ihr denn alles für Süßmäuler. Die Pralinen haben nix mit dem Rätsel zu tun.
    LG Ute

    @"Chefin" diese Pralinen halten aber garantiert viel länger als die leicht verdeblichen aus der Konditorei Kunter :-D
    Ute

    AntwortenLöschen
  6. Du mußt wissen, die Umsätze in den guten Patisserien müssen angekurbelt werden!!!!:-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die musst du aber nicht alleine ankurbeln---oder? So siehst du gar nicht aus. :))
      LG Ute

      Löschen
  7. Ich bin ja nicht der Pralinenesser, von daher mag ich deine Version eh viel besser.
    Haben die letztendlich den Zweck gepierct zu werden? Wären auf jeden Fall ganz hübsche Nadelkissen. :-)

    Liebe Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn man sie als Nadelkissen benützen wollte, müssten sie mindestens die Größe eines Muffins haben, so sind sie viel zu klein. Ich könnte mir ein Muffin als Nadelkissen aber sehr gut vorstellen.
      LG Ute

      Löschen
  8. Lecker, lecker - da hast du aber wunderschöne Kleinigkeiten gezaubert. Ich dachte beim ersten Blick auf das Bild die wären echt ...
    Klasse gefilzt!
    LG
    Margit

    AntwortenLöschen
  9. Niedlich sehen deien Pralinen aus so richtig was fürs Auge.
    Schönen Tag und liebe GRüße Jana.

    AntwortenLöschen